Neu eingeschriebene Patienten bringen bitte das Krankenkassenbüchlein mit (die blaue Sanitätskarte genügt nicht!), falls vorhanden eine Liste der Dauermedikamente und falls Medikamente eingenommen werden, für deren Verschreibung es einen Therapieplan braucht, unbedingt eine Kopie davon.

 

Briefe von Facharztvisiten, von Krankenhausaufenthalten, Untersuchungen und Laborbefunde der letzten Monate und Jahre, Infos zu Allergien, Unverträglichkeiten und Impfstatus und beim ersten Besuch etwas Zeit für eine kurze Anamnese erleichtern Arzt und Patient den Anfang.